Seminar Nr. 02
Seminar Workshop "Mitarbeiter-Unterweisung im Malerhandwerk"
Beginn 01.01.2020
Ende 01.01.2020
Ort auf Anfrage
Dauer halbtägig
Themen Unterweisungen sind Arbeitgeberpflicht und sollten ein fester
Bestandteil des betrieblichen Arbeitsschutzes sein. Schließlich
können sich Beschäftigte nur richtig und sicher verhalten, wenn
sie wissen, wo die Gefahren am Arbeitsplatz lauern. Um
sicherzustellen, dass die Mitarbeiter wissen, wie sie gesund und
sicher arbeiten, ist der Arbeitgeber verpflichtet, sie regelmäßig
zu unterweisen (Fürsorgepflicht). Laut Arbeitsschutzgesetz muss
die Unterweisung bei der Einstellung (Erstunterweisung), bei
Verän-derungen im Aufgabenbereich, der Einführung neuer
Arbeitsmittel oder einer neuen Technologie vor Aufnahme der
Tätigkeit der Beschäftigten erfolgen. Darüber hinaus fordert die
BG, dass die Unterweisungen mindestens einmal jährlich
erfolgen sowie schriftlich dokumentiert werden müssen. Werden
die vorgeschriebenen Unterweisungen nicht durchgeführt,
können strafrechtliche Konsequenzen folgen. Ziel der
Sicherheitsunterweisungen ist, dass der Beschäftigte
Gesundheitsgefährdungen erkennt und entsprechend der
vorgesehenen Schutzmaßnahmen handelt. Deshalb bieten
Sicherheitsunterweisungen Chancen, den Krankenstand zu
verringern und das Verantwortungsbewusstsein am Arbeitsplatz
zu steigern.

In unserem Unterweisungsworkshop werden Unternehmer mit
ihren Mitarbeitern informiert über die Organisation des
betrieblichen Arbeitsschutzes, Gefahrstoffe, Erste Hilfe, Leitern,
Tritte und Gerüste, Maschinen, Geräte, Werkzeuge, Anlagen,
persönliche Schutzausrüstung, Hautschutz, psychische
Belastungen, Brandschutz, Lagern, Stapeln, Transport,
Ladungssicherung, Verhalten im Gefahrenfall, Jugendschutz.
Referenten GF Dipl. Kauffrau Ingeborg Totzke, LIV Hessen
Zielgruppe Betriebsinhaber*innen (obligatorisch), Führungskräfte, Mitarbeiter*innen
Teilnehmer -
Kosten Teilnahmegebühr 49,00 € pro Teilnehmer

Exklusiv-Seminar:
Dieses Angebot steht nur Mitgliedern der Fachorganisation
offen.
Zur Anmeldung für dieses Seminar