Seminar Nr. 62
Seminar Nachhaltigkeit als Wettbewerbsfaktor - WohnSinn-Maler-Qualifizierungsseminar, Teil 2
Beginn 22.11.2018
Ende 22.11.2019
Ort 
Dauer 09:00 - 17:00 Uhr
Themen Klimawandel, steigende Rohstoffpreise und soziale Missstände in Dumping-Betrieben haben in den letzten Jahren ein großes Umdenken in der Gesellschaft und der Wirtschaft in Gang gesetzt. Nachhaltig handelnde WohnSinn-Maler verbinden soziale und ökologische Verantwortung mit wirtschaftlichem Unternehmenserfolg. In der Interessensgemeinschaft WohnSinn-Maler sind Verbände, Hersteller und Malerbetriebe zusammengeschlossen, um gemeinsam den Markt für nachhaltiges Wohnen zu erschließen. Das 3-tägige WohnSinn-Seminar ist Ihr Einstieg in das wachsende Netzwerk.

Nachhaltigkeit ist im Malerhandwerk ein entscheidender Wettbewerbsfaktor, um sich in einem Marktumfeld mit Mangel an Fachkräften, steigenden Umweltauflagen und ganzheitlichen Verbraucherwünschen erfolgreich zu behaupten. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Themen wie moderne Mitarbeiterführung, ressourcenschonendes Arbeiten oder Verwendung wohngesunder Baumaterialien in Ihre Unternehmensstrategie integrieren.

• Ursprung und Grundsatz der Nachhaltigkeit
• Wirtschaftlichkeit und Umweltschutz im Einklang
• Handlungsfelder und Best-Practice-Beispiele im Malerbetrieb
• Ökologischer Fußabdruck - vom Rohstoff bis zum Recycling
• Entwicklung eines nachhaltigen Unternehmensleitbildes
• Maßnahmenplan für die Umsetzung in Ihre Unternehmen
Referenten Hélène de Wolf, Nachhaltigkeits-Coach
Zielgruppe Malermeister/-innen, Malergesellen/-innen, Betriebsleiter, mitarbeitende Eheleute
Teilnehmer max. 12
Kosten 289,00 € netto / 343,91 € inkl. MwSt.
Preisnachlass für Innungsmitglieder: 20,00 € netto/23,80 € brutto

Bei Buchung des WohnSinn-Gesamtpaket (Seminare Teil 1 - 3):
859,00 € netto / 1.022,21 € inkl. Mwst
Preisnachlass für Innungsmitglieder: 60,00 € netto/71,40 € brutto
Zur Anmeldung für dieses Seminar